• Burgen Allgäu Schlösser und Burgen im Allgäu Burg Sulzberg

Die schöns­ten Schlös­ser, Burg­rui­nen und Bur­gen im Allgäu

Die roman­ti­schen Schlös­ser und Bur­gen im All­gäu sind stei­ner­ne Zeu­gen einer längst ver­gan­ge­nen Zeit, die uns noch heu­te fas­zi­niert. Und sie bie­ten tol­le Aus­flugs­zie­le im Allgäu!

Allgäu Winter Winterwanderung Burgen
Ausflugsziele Füssen Ostallgäu Hohes Schloss
Oberallgäu Ausflugsziel Museum Kempten Residenz
Burgen Allgäu Burgruine Sulzberg im Oberallgäu nahe Kempten
Ausflugziele Füssen Ostallgäu Schloss NeuschwansteinFüs­sen Tourismus

Die bes­ten Schlös­ser und Bur­gen im Allgäu

Im All­gäu gibt es sehr vie­le Schlös­ser, Burg­rui­nen, Burg­stäl­le und Stadt­mau­ern oder Stadt­mau­er­res­te. Eini­ge Bur­gen und Schlös­ser davon wol­len wir Euch auf Aus­flugs­ideen All­gäu vor­stel­len. Sie sind wirk­lich tol­le Aus­flugs­zie­le im All­gäu für Jung und Alt.

Burg­rui­nen im All­gäu – ein loh­nen­des Ausflugsziel!

Schloss Allgäu Burg Laubenbergerstein Immenstadt

His­to­risch bedingt befin­den sich die meis­ten Burg­rui­nen im All­gäu und in Beson­de­re im Ober­all­gäu auf Anhö­hen oder gar Berg­gip­feln, von denen man eine sen­sa­tio­nel­le Rund­sicht auf das Berg­pan­ora­ma und die All­gäu­er Land­schaft genie­ßen kann. Häu­fig gibt es auch ein in die Burg oder Burg­rui­ne inte­grier­tes Bur­gen­mu­se­um, in dem die wäh­rend der Sanie­run­gen aus­ge­gra­be­nen Schät­ze, Rit­ter­rüs­tun­gen und ande­re auf für Kin­der span­nen­den Din­ge aus­ge­stellt werden.

Für das leib­li­che Wohl ist oft gesorgt mit einer klei­nen Burg-Wirt­schaft oder einer Ein­kehr im direk­ten Umfeld der schöns­ten Bur­gen und Schlös­ser. Oder man nimmt sich ein­fach ein Pick­nick mit und genießt es mit Ausblick.

Bur­gen All­gäu – Was sind eigent­lich Burgställe?

Burg­stäl­le haben wider der land­läu­fi­gen Mei­nung weder etwas mit den Pfer­den der Rit­ter noch mti Kühen zu tun zu tun. Das Wort “Burg­stall” beschreibt einen Platz, an dem frü­her eine Burg gestan­den hat, von der heu­te bes­ten­falls noch ein paar nied­ri­ge Mäu­er­chen übrig sind.

Ein Burg­stall ist fast immer das Über­bleib­sel einer ganz aus Holz gebau­ten Burg. Im Gegen­satz zu den Bur­gen, die aus Stein gebaut wur­den, konn­ten die­se Holz­bur­gen sich nicht über die Jahr­hun­der­te hal­ten und waren daher frü­her oder spä­ter dem Erd­bo­den gleich.

Wir stel­len die drei Burg­stäl­le im All­gäu nicht im ein­zel­nen vor, da sich ein Besuch viel­leicht doch meist eher für Bur­gen-Spe­zia­lis­ten lohnt. Genannt sei­en sie aber alle­mal: Die 3 All­gäu­er Burg­stäl­le sind Frau­en­stein, Hohen­tann und Seeg-Bruck. Die­se gehö­ren zu dem ambi­tio­nier­ten Pro­jekt “Bur­gen­re­gi­on All­gäu”.

Schloss Allgäu Burg Alttrauchburg

BURG & SCHLOSS
im Oberallgäu

Das All­gäu­er Bur­gen­mu­se­um in Kemp­ten gibt einen guten Über­blick über das Leben in den Bur­gen im Ober­all­gäu. Die größ­te Burg­rui­ne ist die Burg Sulz­berg, aber auch in Immen­stadt gibt es Spu­ren der Ritterzeit.

Es gibt schö­ne Bur­gen im Ober­all­gäu, und sie lie­gen gar nicht mal so hoch auf den Ber­gen, dass man nicht bequem hin­wan­dern oder radeln könnte!

Die gro­ße Burg­rui­ne Sulz­berg ist von Kemp­ten nur weni­ge Minu­ten ent­fernt und bie­tet eine spek­ta­ku­lä­re Aus­sicht über Kemp­ten und Umge­bung. Sie über­trifft vom Umfang der erhal­te­nen Bau­sub­stanz her alle ande­ren Burg­rui­nen im Ober­all­gäu bei Weitem.

In Immen­stadt gibt es sowohl ein schön restau­rier­tes Schloss, das Immen­städ­ter Schloss, als auch zwei klei­ne­re Burg­rui­nen, die Burg Lau­ben­berg­stein und die Burg Rothen­fels. Ähn­lich vom Umfang der noch sicht­ba­ren Mau­ern sind die Burg Burg­berg über dem gleich­na­mi­gen Ort sowie die Burg­rui­ne Fluhenstein.

BURG & SCHLOSS
im Ost­all­gäu

Eine höhe­re Dich­te von Schlös­sern und Bur­gen als im Königs­win­kel vom Ost­all­gäu gibt es wohl nir­gend­wo in Deutschland!

Der Königs­win­kel mit sei­nen Schlös­sern und Bur­gen im Ost­all­gäu ist ein wah­res Juwel. Von gro­ßen Burg­rui­nen bis zum viel­leicht berühm­tes­ten Schloss der Welt ist alles dabei!

Natür­lich kann man Ober­all­gäu und Ost­all­gäu nicht besu­chen, ohne das berühm­tes­te Schloss im All­gäu, Schloss Neu­schwan­stein und sei­ne “älte­re Schwes­ter” Schloss Hohen­schwan­gau besucht zu haben.

Und für die klei­nen und gro­ßen Ritterfans bie­ten die Bur­gen im Ost­all­gäu wie Burg Hohen­frey­berg, Burg Eisen­berg und Burg Fal­ken­stein jede Men­ge Anlass, die Fan­ta­sie so rich­tig ins Mit­tel­al­ter abtau­chen zu las­sen und die atem­be­rau­ben­den Aus­bli­cke zu genießen!

BURG & SCHLOSS
im Westallgäu

Auch im West­all­gäu gibt es Schlös­ser und Bur­gen. Nicht ganz so vie­le Burg­rui­nen wie wei­ter öst­lich im All­gäu, aber den­noch einen Aus­flug wert!

Die bekann­tes­ten Schlös­ser und Bur­gen im West­all­gäu sind die Alt­trauch­burg  bei Klein­wei­ler und das Isny­er Schloss, vor des­sen schö­ner Kulis­se im Advent auch der Isny­er Weih­nachts­markt stattfindet.

BURG & SCHLOSS
Unterallgäu

Das Unter­all­gäu ist reich an gut erhal­te­nen und restau­rier­ten Schlös­sern und Burg­rui­nen, die teils auch besich­tigt wer­den können.

Für Fans von Schlös­sern und Bur­gen im All­gäu gibt es auch im fla­che­ren Unter­all­gäu über­ra­schend viel zu bewun­dern – teils von außen, teils auch von innen.

Das Schloss Min­del­burg in Min­del­heim ist in Pri­vat­be­sitz eines Ver­la­ges und kann daher nur von außen besich­tigt wer­den. Ein Spa­zier­gang den Min­del­burg­weg hin­auf lohnt den­noch! Die Kron­burg bei Bad Grö­nen­bach ist wun­der­schön restau­riert, von innen aber lei­der nur in grö­ße­ren ange­mel­de­ten Grup­pen zu besichtigen.

Auch das Hohe Schloss von Bad Grö­nen­bach im Unter­all­gäu zeugt von ver­gan­ge­nen Zei­ten der Adels­herr­schaft im Unter­all­gäu. Hier kann mit mit einer Schloss­füh­rung tags­über oder einer Nacht­wäch­ter­füh­rung abends in das Leben im Mit­tel­al­ter eintauchen.

Burg­rui­nen und Bur­gen Allgäu

Die Bur­gen­re­gi­on All­gäu umfasst über 20 Burg­rui­nen und alte, teils wie­der beleb­te Bur­gen. Zu den abso­lu­ten High­lights in Sachen Bur­gen im All­gäu zäh­len im Ost­all­gäu die direkt benach­bar­ten Bur­gen Hohen­frey­berg, Burg Eisen­berg und Burg Falkenstein.

Im West­all­gäu lohnt die gro­ße Burg­rui­ne Alt-Trauch­burg eine klei­ne Wan­de­rung und im Ober­all­gäu bie­tet die Burg­rui­ne Sulz­berg einen fan­tas­ti­schen Weit­blick über Kemp­ten und Umgebung.

Im Unter­all­gäu sind die Schlös­ser bes­ser ver­tre­ten als die Burg­rui­nen, aber auch die Burg­rui­ne Rothen­stein und die Burg­rui­ne Alt­kal­den und Neu­kal­den mit ihrem abge­rutsch­ten Burg­platz sind einen Spa­zier­gang wert!

Bur­gen im Allgäu

Wer mehr über die Bur­gen im All­gäu, das Leben der Rit­ter und das Mit­tel­al­ter erfah­ren möch­te, ist im All­gäu­er Bur­gen­mu­se­um auf der Burg­hal­de in Kemp­ten genau rich­tig. Auch für Kin­der ein super Aus­flugs­ziel im Allgäu!

Das Pro­jekt “Bur­gen­re­gi­on All­gäu” bie­tet auf sei­ner schö­nen Web­site Bur­gen­re­gi­on All­gäu umfang­rei­che his­to­ri­sche und bau­geo­lo­gi­sche Infor­ma­tio­nen, Sanie­run­gen sowie Kon­takt­da­ten der ein­zel­nen Bur­gen und Schlös­ser. Hier kön­nen Fans von Bur­gen und Schlös­sern rich­tig tief in die Mate­rie eintauchen!

Schloss All­gäu – Die bes­ten Ausflüge

Was unter­schei­det eigent­lich eine Burg von einem Schloss? Der Unter­schied zwi­schen einem Schloss und einer Burg: Das Schloss dient in ers­ter Linie reprä­sen­ta­ti­ven Zwe­cken und ist daher häu­fig sehr reich geschmückt und prunk­voll ver­ziert. Eine Burg ist eine “Fes­tung”. Das bedeu­tet, dass der Aspekt der Ver­tei­di­gung und Unein­nehm­bar­keit im Vor­der­grund der Kon­struk­ti­on steht.

Die wun­der­schö­nen Schlös­ser im All­gäu ste­hen alle etwas im Schat­ten der einen welt­be­rühm­ten Schwes­ter: dem von Lud­wig II. erbau­ten Schloss Neu­schwan­stein. Aber auch des­sen Nach­bar­schloss Hohen­schwan­gau und das Hohe Schloss in Füs­sen sind sehens­wert und exzel­lent restauriert.

Die Schlös­ser im Königs­win­kel von Füs­sen beher­ber­gen in ihren prunk­vol­len Räu­men Muse­en, Gale­rien und Fest­sä­le. Nicht weit von den Bur­gern Hohen­frey­berg und Eisen­berg fin­det sich auch das pit­to­res­ke klei­ne Schloss Hopferau.

Im Unter­all­gäu thront das Schloss Min­del­burg über Min­del­heim, und die Kron­burg bei Bad Grö­nen­bach ist wun­der­schön restau­riert. Auch das Hohe Schloss Bad Grö­nen­bach zeugt von ver­gan­ge­nen Zei­ten der Adels­herr­schaft im Unter­all­gäu.

error: Diese Inhalte sind Copyright geschützt und können leider nicht kopiert werden. Vielen Dank für Ihr Verständnis!