• Zoo Allgäu

Zoo All­gäu – Tier­parks, Strei­chel­zoos, Pony­rei­ten und mehr!

Zoo All­gäu – Es gibt im All­gäu vie­le Mög­lich­kei­ten, hei­mi­schen und exo­ti­schen Tie­ren ganz nahe zu sein!

Ausflugsziele Ostallgaeu Kutschfahrt Haflinger
Ausflugsziele Unterallgäu Legoland
Tiere Zoo Westalgäu Aquarium
Ausflugsziele Winter Allgäu Wildfütterung Schwangau
Ausflugsziele Ostallgäu Kuhgeflüster
Ausflugsziele Unterallgäu Bauernhofmuseum Illerbeuren
Ausflugsziele Ostallgäu Honigdorf Seeg
Abenteuerspielplatz Allgäu Spielplätze
Zoo Allgäu Reiterhof Kaufbeuren
Zoo Allgäu Reptilienzoo Scheidegg
Wandern mit Kindern Allgäu | Märchenwald Schongau Tierpark Streichelzoo Füssen OstallgäuMär­chen­wald Schongau

Tie­re & Zoo im Allgäu

Zoo All­gäu – Strei­chel­zoos und mehr!

Es gibt etli­che Zoos im All­gäu, sie sind zwar deut­lich klei­ner als die in man­chen Städ­ten. Aber die­se klei­nen Zoos im All­gäu haben auch eine Men­ge tol­ler Tie­re zu bie­ten. Und man kann Tie­re so haut­nah erleben!

Reptilienzoo Füssen im Ostallgäu

Rep­ti­li­en­zoos in Füs­sen und Scheidegg

Im Rep­ti­li­en­zoo Füs­sen im Ost­all­gäu gibt es weit mehr Tie­re zu bestau­nen als “nur” die Rep­ti­li­en Rie­sen­schlan­gen, Ech­sen, Geckos und sogar klei­ne Kro­ko­di­le oder Kai­ma­ne. Der spre­chen­de Papa­gei begrüßt an Wochen­en­den die über­rasch­ten Besu­cher mit sei­nen Sprach­küns­ten am Ein­gang des Zoos im All­gäu. Klei­ne lus­ti­ge Nager rei­ten auf dem Rücken­pan­zer der Schild­krö­ten. Gefähr­li­che Piran­has und ande­re schö­ne Fische zie­hen ihre Run­den in den Aqua­ri­en. Und quietsch­bun­te Frö­sche aus aller Welt tum­meln sich neben ihren Nach­barn, den Vogel­spin­nen, im Ter­ra­ri­um. Man kann im Rep­ti­li­en­zoo auch abge­leg­te Schlan­gen­häu­te anfassen.

Zoo Allgäu Ausflugsziele bei Regenwetter im Allgäu Schmetterlingsgarten Pfronten

Zoo All­gäu – Schmet­ter­lin­ge & Rau­pen im Indoor-Zoo Schmetterlingshaus

Die All­gäu­er Schmet­ter­lin­g­er­leb­nis­welt in Pfron­ten im Ost­all­gäu ist auch bei All­gäu­er Fami­li­en mit Kin­dern und bei Erwach­se­nen sehr beliebt. Im tro­pi­schen Kli­ma kann man einen Regen­tag zwi­schen grü­nen Pal­men und vie­len bunt umher­flat­tern­den Schmet­ter­lin­gen im All­gäu genießen.

Tie­re All­gäu – Lamas und Alpa­kas mit­ten im Allgäu

Lamas und Alpa­kas gibt es im All­gäu erstaun­lich vie­le. Sie füh­len sich wohl im Berg­kli­ma und wer­den nicht nur als Nutz­tie­re gehal­ten. Man kann auch mit ihnen durch die schö­ne All­gäu­er Land­schaft spa­zie­ren­ge­hen! Ja, rich­tig gele­sen. Die pusche­li­gen Alpa­kas füh­ren einen über die grü­nen Wie­sen. Oder doch umgekehrt?

Burgberger Tierparadies im Allgäu

Zoo im All­gäu – Strei­chel­zoos und Tierparks

Vie­le Frei­zeit­ein­rich­tun­gen wie zum Bei­spiel der Mär­chen­wald Schon­gau im Ost­all­gäu oder der Sky­walk All­gäu in Schei­degg im West­all­gäu haben auch klei­ne Strei­chel­zoos mit Zie­gen, Scha­fen, Kanin­chen oder Meer­schwein­chen. Und dann gibt es nahe dem West­all­gäu auch noch den tol­len Affen­wald in Salem.

Noch mehr Tie­re zum Anfas­sen und Strei­cheln für Kin­der und Erwach­se­ne gibt es in Burg­berg im Ober­all­gäu. Im Burg­berger Strei­chel­zoo im Ober­all­gäu kön­nen die Kin­der Kanin­chen strei­cheln, exo­ti­sche Hüh­ner und Fasa­ne anschau­en, Esel und Lamas strei­cheln und den Scha­fen und Zie­gen beim Klet­tern zuschau­en. Und auch die Schwei­ne freu­en sich über einen Besuch. Und nach dem Zoo­be­such kann man sich im Café mit Kuchen und Eis wie­der stärken.

Pony­rei­ten Allgäu

Auf dem einen oder ande­ren Bau­ern­hof kann man auch Pony­rei­ten im All­gäu. Es gibt auch unter­schied­li­che Pony­hö­fe im Ober­all­gäu und im Ost­all­gäu. Die­se Pony­hö­fe und Reis­täl­le bie­ten oft auch für Tages­gäs­te Pony­rei­ten für Kin­der, Aus­rit­te, Kutsch­fahr­ten oder im Win­ter bei Schnee auch roman­ti­sche Schlit­ten­fahr­ten an. Ein beson­de­res High­light ist es für Fami­li­en mit Kin­dern, mit der Pfer­de­kut­sche oder dem Pfer­de­schlit­ten hin­auf nach Schloss Neu­schwan­stein zu fahren.

TIERE & ZOO ALLGÄU
Oberallgäu

Zoo All­gäu – Im Ober­all­gäu gibt es einen gro­ßen Strei­chel­zoo, Ponies und vie­le ande­re Tie­re zu entdecken!

Der Strei­chel­zoo in Burg­berg im Ober­all­gäu ist wahr­schein­lich der belieb­tes­te Strei­chel­zoo im All­gäu. Lamas, Esel, Schwei­ne, Zie­gen, Scha­fe mit 4 oder 6 Hör­nern, Hüh­ner und Kanin­chen tum­meln sich auf der Wie­se unterm Grünten.

In Oberst­dorf kann man wun­der­ba­re mit der Pfer­de­kut­sche oder im Win­ter mit dem Pfer­de­schlit­ten fah­ren. Natür­lich gibt es über­all im Ober­all­gäu Bau­ern­hö­fe, auf denen man gern mal bei den Kühen hel­fen und alle Tie­re anschau­en darf.

Im weit­hin bekann­ten Berg­bau­ern­mu­se­um Immen­stadt gibt es jede Men­ge Bau­ern­hof­tie­re zum Strei­cheln und noch viel mehr anzuschauen!

Ein ganz beson­de­res High­light mit Kin­dern oder ohne ist der Eich­hörn­chen­wald in Fischen im All­gäu. Wild leben­de Einch­hörn­chen kom­men mit etwas Still­hal­ten und Geduld her­bei­ge­huscht und fres­sen sogar die mit­ge­brach­ten Hasel­nüs­se aus der Hand.

TIERE & ZOO ALLGÄU
Ostallgäu

Zoo All­gäu – Im Ost­all­gäu bei Füs­sen, Nes­sel­wang und Pfron­ten gibt es eine Men­ge exo­ti­sche Tie­re zu ent­de­cken, die man hier nicht erwar­ten würde!

Zoo All­gäu – Wuss­ten Sie schon, dass im Ost­all­gäu Kro­ko­di­le, hand­gro­ße Schmet­ter­lin­ge, Rie­sen­schild­krö­ten und Piran­jas leben?

Es gibt sie tat­säch­lich. Die­se und noch vie­le ande­re exo­ti­sche Tie­re kann man in der Schmet­ter­lings­er­leb­nis­welt in Pfron­ten und im Rep­ti­li­en­zoo in Füs­sen erle­ben und in ihre Tier­welt ein­tau­chen. Auch Pony­rei­ten um den See an den Königs­schlös­sern in Schwan­gau und an ande­ren Bau­ern­hö­fen und Reit­stäl­len im Ost­all­gäu ist ein High­light für alle Kin­der! Und in der Nähe von Kauf­beu­ren kann man bei Pin­chin­cha Lamas mit Lamas wan­dern!

TIERE & ZOO ALLGÄU
Westallgäu

Tier­park All­gäu – Im West­all­gäu gibt es Tie­re auf dem Bau­ern­hof und klei­ne Strei­chel­zoos zu entdecken.

Für Zoos und Tier­parks fährt man im West­all­gäu am Bes­ten in Rich­tung Bodensee.

Ein Aus­flug, der ganz beson­ders lohnt: In Salem am Boden­see gibt es den Affen­berg Salem mit frei­le­ben­den Affen und einer Mege Stör­che auf dem Dach! Und noch mehr Tier­parks am Boden­see gibt es. Auch der Haus­tier­hof Reu­te­müh­le bei Über­lin­gen ist einen Aus­flug wert, oder der Wild­park Son­nen­hal­de in Neu­kirch. Auch die Bau­ern­hö­fe im West­all­gäu gestat­ten gern einen Besuch, um die hei­mi­schen Bau­ern­hof­tie­re haut­nah erle­ben, füt­tern und strei­cheln zu können.

TIERE & ZOO ALLGÄU
Unterallgäu

Zoo All­gäu – Auch im Unter­all­gäu gibt es hei­mi­sche und exo­ti­sche Tie­re zu entdecken!

Der Lama­hof “Hua­ca Lamas” bei Iller­tis­sen im Unter­all­gäu bie­tet wun­der­schö­ne Aus­flü­ge inklu­si­ve medi­ta­ti­ver Erfah­run­gen für Ein­zel­per­so­nen, Grup­pen und Fami­li­en an.

Im Tier­park und Wild­schwein­ge­he­ge Tann­heim in der Nähe von Mem­min­gen kann man über 100 Wild­schwei­ne, Frisch­lin­ge, Rehe, Hir­sche und ande­re Tie­re beob­ach­ten. Und im All­gäu Sky­line Frei­zeit­park in Bad Wöris­ho­fen im Unter­all­gäu gibt es auch einen inte­grier­ten Streichelzoo.

error: Diese Inhalte sind Copyright geschützt und können leider nicht kopiert werden. Vielen Dank für Ihr Verständnis!